Was ist eine Multi-Tenant-Cloud?

Multitenancy oder Multi-Tenant-Cloud im Computing ist eine Architektur, bei der mehrere Kunden das Rechenzentrum ihres Cloud-Anbieters gemeinsam nutzen. Die Mieter können die Ressourcen sowohl der öffentlichen als auch der privaten Cloud gemeinsam nutzen, aber ihre Daten sind für den anderen nicht sichtbar oder zugänglich, da sie auf dem Serverraum völlig getrennt gehalten werden.

Cloud-Dienste wie DaaS, SaaS und IaaS wären ohne die wichtigen Merkmale des Multi-Tenant-Cloud-Modells nicht so praktisch. Um zu verstehen, wie und warum Multi-Tenancy für Unternehmen, die mit Cloud-Anbietern wie we-IT zusammenarbeiten, so nützlich ist, werden wir das gesamte Konzept der gemeinsamen Nutzung von Ressourcen in der Cloud und die direkten Vorteile für die Kunden betrachten.

Multi-Tenant-Cloud im Überblick

In einer öffentlichen Cloud teilen sich viele verschiedene Unternehmen die Ressourcen ihres Cloud-Anbieters, ohne sich gegenseitig zu stören oder unter einer schlechten Leistung ihrer in der Cloud gehosteten Dienste zu leiden. Man kann sich das Multi-Tenant-Modell wie ein Mehrfamilienhaus vorstellen, in dem sich die Bewohner den Raum teilen, während sie in ihren eigenen Wohnungen völlig getrennt bleiben. Genau wie beim Multi-Tenant-Modell wird den Bewohnern nur Zugang zu ihrem eigenen Bereich gewährt, und niemand kann die Erlaubnis erhalten, auf die Umgebung eines anderen Mieters zuzugreifen. Eine Multi-Tenant-Cloud funktioniert in der Regel durch eine komplexe Konfiguration von Systemberechtigungen und Zugriffskontrollen, die die Vermischung von Informationen verschiedener Mieter praktisch unmöglich machen.

Was sind die Vorteile einer mandantenfähigen Cloud?

Die vielen Vorteile von verwalteten Cloud-Diensten wie DaaS sind nur aufgrund von Cloud-Computing-Modellen wie Multi-Tenancy möglich.

Optimale Nutzung der Computing-Ressourcen

Multi-Tenancy in der öffentlichen Cloud ermöglicht die beste Nutzung der Rechenressourcen des Anbieters. Es ist einfach ineffizient und unpraktisch, eine ganze virtuelle Maschine für die Bereitstellung von Desktops und Anwendungen für einen einzelnen Mandanten zu verwenden. Wenn die Rechenleistung gleichmäßig auf mehrere Mieter verteilt wird, sind die Effizienz und die Leistungsfähigkeit der Maschinen viel höher, während alle vorhandenen Ressourcen jederzeit genutzt werden.

Günstiger für den Kunden

Was eine Multi-Tenant-Cloud für viele Geschäftskunden zur bevorzugten Wahl macht, ist die Erschwinglichkeit der Computing-Lösung. Wenn jeder einzelne Nutzer seine eigene Cloud-Infrastruktur unterhalten müsste, anstatt die Ressourcen mit anderen Mietern zu teilen, wären die Kosten für verwaltete Dienste wie DaaS viel höher. Da das Multi-Tenant-Cloud-Modell so effizient funktioniert, können Unternehmen jeder Branche und Größe ihre Desktop-Infrastruktur zu minimalen Kosten auslagern.

Multi-Tenancy sorgt für sichere Daten

Trotz der häufigen Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit der mandantenfähigen Cloud und der gemeinsamen Nutzung von Serverressourcen durch Unternehmen gibt es wenig Grund zur Sorge, wenn es um den Datenschutzansatz dieses Modells geht. Obwohl Daten und Anwendungen praktisch in einem einzigen Rechenzentrum gemeinsam genutzt werden, ist jeder Mieter durch strenge Sicherheitskontrollmaßnahmen am Backend vollständig vor Sicherheitsbedrohungen geschützt. Es gibt mehrere Datenschutzschichten, die auf der physischen Serverinfrastruktur und auf der Schnittstellenebene implementiert sind.

Multi-Tenant-Cloud-Anbieter haben außerdem eine Reihe von virtuellen Isolationsblöcken mit Hilfe von Computing-Appliances und fortschrittlichen technischen Lösungen entwickelt, die die Daten streng voneinander trennen. Sicherheitskontrollen fungieren auch als Grenze zwischen den Mietern, da sie als physische und virtuelle Schutzschicht gegen fehlerhafte Überschneidungen bei der Datenspeicherung und -verarbeitung, unerwünschte Lecks und die Preisgabe sensibler Informationen wirken.

Die Nutzung einer Multi-Tenant-Cloud bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich. Die hohe Effizienz der Systeme, die bessere Kosteneffizienz und die hohe Datensicherheit sind nur drei Beispiele, die wir in dieser Woche in unserem Blog besprochen haben. Wenn Sie die Einführung einer Cloud in Erwägung ziehen und wissen möchten, wie sich eine mandantenfähige Lösung für Ihr Unternehmen eignet, können Sie sich mit unseren Beratern in Verbindung setzen. Sobald wir Ihre Anfrage erhalten, werden wir alle Ihre Bedenken ausräumen und alle Ihre Fragen zu Managed Services beantworten!