Bevor Fernarbeit zur neuen Normalität wurde, gab es in Unternehmen viel mehr Engagement- und Wellness-Initiativen für ihre Mitarbeiter. Die meisten von ihnen fanden vor Ort statt und hatten das gleiche Ziel – arbeitsbedingten Stress zu reduzieren und die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter zu erhöhen. Heute sieht die Unternehmenslandschaft etwas anders aus. Die Mitarbeiter können den gemeinschaftlichen Firmengeist nicht mehr vor Ort erleben oder sich von Angesicht zu Angesicht von Wellness-Programmen ermutigen lassen, die ihren Arbeitsplatz flexibler und freundlicher gestalten. 

Tatsächlich sind Remote Worker heute agiler denn je, wenn es darum geht, ihre Workloads über die Cloud zu verwalten. Sie sind auch flexibler in der Wahl, wann und wo sie auf ihre virtuellen Desktops zugreifen und voll effizient sein können. Dies wirft die nächste Frage auf – wie können Unternehmen das Wohlbefinden ihrer remote arbeitenden Mitarbeiter fördern und deren Stresslevel reduzieren, ohne dass sie persönlich interagieren können? 

Mitarbeiter und Technologie 

Computertechnologie und IT-Lösungen sind die wichtigsten Vermittler zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern in der modernen Remote- oder Hybrid-Arbeitsumgebung. Die Cloud ist praktisch der virtuelle Büroraum, in dem die Benutzer auf Kernanwendungen zugreifen, wichtige Informationen austauschen und zusammenarbeiten können, um Meilensteine zu erreichen. In den nächsten Abschnitten fügen wir einige praktische Vorschläge für Cloud-Kunden hinzu, die die Zufriedenheit und das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter steigern wollen, während sie von zu Hause oder anderswo arbeiten. 

Desktop-freie Stunde 

Mit der Weiterentwicklung von Computertechnologien und Endgeräten steigt auch der Anspruch der Mitarbeiter, produktiv zu sein!  Cloud-gehostete Dienste wie DaaS (Desktop-as-a-Service) ermöglichen das Arbeiten an den entlegensten Orten, vorausgesetzt, es besteht eine stabile und sichere Internetverbindung. Auf diese Weise kann ein Mitarbeiter niemals einen Arbeitstag ausfallen lassen oder aufgrund von Ausfallzeiten durch technische Probleme weniger produktiv sein. Cloud-Desktop-Dienste funktionieren oft nahtlos und sie ermutigen die Benutzer, mehr Aufgaben in einem schnelleren Tempo zu erledigen.  Zu produktiv“ zu sein, kann sich jedoch auf die Mitarbeiter auswirken und dazu führen, dass sie sich an ihrem Arbeitsplatz gestresst fühlen. 

 Die Einführung einer desktopfreien Stunde oder einer anderen Initiative, die Mitarbeiter zu regelmäßigen Pausen von ihren Arbeitsplätzen auffordert, wird mit Sicherheit die Arbeitszufriedenheit erhöhen und die Fluktuation der Mitarbeiter in der Folgezeit verringern. Eine gute Möglichkeit, um herauszufinden, zu welchen Zeiten am Tag das Engagement der Mitarbeiter am geringsten ist, ist der Einsatz von KI-basierten Tools, die solche Daten sammeln und analysieren können. Dann können Arbeitgeber klügere Entscheidungen treffen, basierend auf Statistiken, die deutlich zeigen, wie Arbeitszeiten und Pausen im virtuellen Büro zusammenarbeiten könnten. 

Ermutigen Sie Arbeitnehmer, IT-Support zu nutzen 

Eine der vorteilhaftesten Eigenschaften von Cloud-basierten Diensten ist die Anleitung und Unterstützung, die Kunden von ihren Managed-Services-Anbietern erhalten können. Unternehmen wie die we-IT GmbH sind dafür verantwortlich, sich um die Leistung jedes Arbeitsplatzes ihrer Cloud-Kunden zu kümmern. Dies kann zu Gunsten von Unternehmen genutzt werden, die das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter steigern wollen, indem sie ihnen kontinuierliche Unterstützung und Wertschätzung bieten. 

Neben der Ermutigung der Mitarbeiter, sich bei alltäglichen Desktop-Problemen an IT-Spezialisten zu wenden, könnten Arbeitgeber auch zusätzliche Vergünstigungen anbieten, die sie für ihre Mitarbeiter noch sympathischer erscheinen lassen. Ergonomische Ausrüstung ist ein Beispiel, das als Geschenk funktionieren könnte und den Mitarbeitern hilft, sich besser zu fühlen und als Ressource in Ihrem Unternehmen mehr geschätzt zu werden.  

Schaffen Sie Möglichkeiten zur Zusammenarbeit 

Eine der besten Möglichkeiten, um Ihre Mitarbeiter bei der Arbeit zu halten, während sie weiter weg von den Gemeinschaftsräumen im Büro sind, ist die Schaffung verschiedener Initiativen zur Zusammenarbeit. Diese können entweder arbeitsbezogen oder teamorientiert sein. So oder so ist es wichtig, Ihre Teams und Abteilungen enger zusammenzuhalten und jede Gelegenheit zu nutzen, um ihnen das Gefühl zu geben, Teil eines größeren Teams zu sein. Es gibt verschiedene Software-Tools wie Microsoft Teams und Sharepoints, die in der Cloud bereitgestellt und für den effektiveren Austausch von Informationen zwischen verschiedenen Parteien genutzt werden können.  

Cloud-Kunden sollten heute immer auf das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter achten, unabhängig von den Annehmlichkeiten, die Remote-Arbeit an sich bietet. Es gibt zahlreiche großartige Ideen, wie Arbeitgeber ihre Mitarbeiter einbinden und deren Zufriedenheit bei der Arbeit verbessern können, um so insgesamt eine positivere und produktivere Umgebung zu schaffen!