IT-Outsourcing-Services | Externe IT-Services für Unternehmen

Können Unternehmen von IT-Outsourcing Services profitieren? Tatsächlich werden solche Dienstleistungen immer mehr zum unverzichtbaren Bestandteil vieler Unternehmen in Deutschland. Durch die Nutzung von Outsourcing-Dienstleistungen können große und kleine Unternehmen von externen Möglichkeiten und Expert:innen-Kenntnissen profitieren, ohne selbst Inhouse IT-Expert:innen beschäftigen zu müssen.  

Was ist IT-Outsourcing 

IT-Outsourcing bezeichnet den Prozess, bei dem Unternehmen bestimmte IT-Funktionen oder -Dienstleistungen an externe Anbieter auslagern, anstatt sie intern zu erledigen. Dies kann eine Vielzahl von Dienstleistungen umfassen, von der kompletten IT-Infrastruktur bis hin zur spezifischen IT-Aufgabe wie Datenverarbeitung, IT-Support oder Softwareentwicklung. Der Vorteil von IT-Outsourcing ist, dass Kosten reduziert, Fachwissen genutzt und sich auf das Kerngeschäft fokussiert werden kann. 

Was sind IT-Outsourcing Services 

IT-Ousourcing Services sind Dienstleistungen, die von externen IT-Anbieter:innen oder Dienstleister:innen erbracht werden, um spezifische IT-Aufgaben, -Projekte oder -Funktionen im Auftrag eines Unternehmens zu übernehmen. Basierend auf den zuvor genannten Beispielen sieht der Outsourced IT-Support folgendermaßen aus: 

Beispiele 

Helpdesk-Support

Ein Unternehmen kann den Helpdesk-Support für seine Mitarbeiter:innen an einen externen Dienstleister auslagern, um technische Probleme zu lösen und Benutzeranfragen zu bearbeiten. 

Service: Beantwortung von Mitarbeitefragen, Fehlerbehebung und Unterstützung bei Softwareproblemen in Systemen- und Anwendungen-

EIn Mann sitzt mit einem Headset vor Bildschirmen 

Softwareentwicklung

Die Entwicklung von maßgeschneiderten Softwareanwendungen oder Websites kann an externe Softwareentwicklungsfirmen ausgelagert werden, um Kosten zu senken und Zugang zu spezialisiertem Know-how zu erhalten. 

Service: Eine Softwareentwicklungsagentur wird beauftragt, um eine maßgeschneiderte Softwareanwendung für ein Unternehmen zu erstellen. Sie übernehmen den gesamten Entwicklungsprozess von der Planung bis zur Implementierung. 

Netzwerkmanagement

Unternehmen können das Management und die Wartung ihres IT-Netzwerkes an Outsourced IT-Services delegieren, um die Netzwerkstabilität und -Sicherheit sicherzustellen. 

Service: Dies kann die Konfiguration von Routern, Firewalls, Switches und die Überwachung der Netzwerkleistung umfassen. 

Cloud-Computing

Die Nutzung von Cloud-Diensten ist eine Form des Outsourcings, da Unternehmen ihre Daten und Anwendungen auf externen Servern hosten. 

Service: Der Cloud-Service-Anbieter bietet Speicherplatz, Rechenleistung und Skalierbarkeit nach Bedarf. 

Eine Hand hält eine kleine SD-Karte mit einem Schlüssel abgebildetDatensicherung- und Wiederherstellung

Das Sichern und Wiederherstellen von Unternehmensdaten kann an externe Dienstleister:innen ausgelagert werden, um sicherzustellen, dass Datenverluste vermieden werden. 

Service: Ein Dienstleister bietet regelmäßige Datensicherungsdienste an, um sicherzustellen, dass Unternehmensdaten gesichert sind. Im Falle eines Datenverlustes kann der Service auch die Wiederherstellung der Daten durchführen.

IT-Sicherheit

Die Überwachung der IT-Sicherheit, die Durchführung von Penetrationstests (Pen-Tests sind gezielte Sicherheitsprüfungen, um Schwachstellen in einem Computersystem, einer Anwendung oder einem Netzwerk zu identifizieren) und die Bereitstellung von Sicherheitslösungen können an spezialisierte Sicherheitsfirmen ausgelagert werden. 

Service: Eine Sicherheitsfirma implementiert beispielsweise Sicherheitslösungen wie Firewalls und Antivirus-Software oder führt Penetrationstests durch.  

      Warum IT-Outsourcing-Anbieter interessant für Unternehmen sind 

      IT-Outsourcing ist für Unternehmen jeder Größe von Interesse. Wege, die IT-Operationen zu optimieren und gleichzeitig Kosten zu senken gibt es immer zahlreicher. Kosteneinsparung ist nur ein Aspekt, der folgend beleuchtet wird. Outsourced IT-Support bietet eine Fülle von Vorteilen, die es Unternehmen ermöglichen, ihren Alltag leichter zu gestalten.

      Sie haben mehr Fragen zu IT-Dienstleistungen, bevor Sie sich nach einem Anbieter umsehen möchten? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

      [headings heading_color=”#ffffff” heading_width=”950px” subheading_color=”#ffffff” subheading_width=”760px” tag=”h3″ heading_font_size=”25px” heading_line_height=”42px” subheading_font_size=”26px” subheading_line_height=”39px” heading_bottom_margin=”20px” heading=”Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Buchen Sie einen Termin für eine kostenfreie Erstberatung und erfahren Sie, wie wir Ihre IT-Infrastruktur optimieren können.”][/headings]
      [alignbox][buttons text=”Jetzt informieren!” text_color=”#ffffff” background_color=”#287abd” border_width=”0px” rounded=”3px” text_color_hover=”#ffffff” background_color_hover=”#1d2b37″ link_url=”https://outlook.office365.com/owa/calendar/weIT@we-it.de/bookings/s/n9jnypmQik2su4DldI2ucg2″][/alignbox]

      8 Vorteile von IT-Outsourcing-Services für Unternehmen 

      1) Einer der Hauptgründe für IT-Outsourcing-Beratung ist die Kosteneinsparung. Durch die Auslagerung von IT-Dienstleistungen können Unternehmen Personalkosten reduzieren, da sie keine eigenen IT-Expert:innen einstellen und ausbilden müssen. Darüber hinaus entfallen Kosten für die Bereitstellung und Wartung von IT-Infrastruktur. 

      2) IT-Outsourcing-Services ermöglicht es Unternehmen auch, auf das Fachwissen und die Ressourcen spezialisierter IT-Dienstleister zuzugreifen. Diese Unternehmen verfügen oft über hochqualifizierte Teams von IT-Expert:innen und modernster Technologie, um komplexe IT-Herausforderungen zu bewältigen. 

      3) Durch die Auslagerung von IT-Aufgaben können Unternehmen ihren Fokus stärker auf ihr Kerngeschäft legen. Sie müssen weniger Zeit und Ressourcen in die Verwaltung von IT-Prozessen investieren und können sich auf die Entwicklung ihres Produkts oder Dienstleistungsangebot konzentrieren. 

      4) IT-Outsourcing ermöglicht es Unternehmen, ihre IT-Ressourcen flexibel an ihre aktuellen Bedürfnisse anzupassen. Sie können Dienstleistungen nach Bedarf erweitern oder reduzieren, wodurch sich eine freie Skalierbarkeit ergibt. Dies ist in einer sich ständig verändernden Geschäftsumgebung von großem Vorteil. 

      5) Externe IT-Dienstleister können dazu beitragen, Risiken im Zusammenhang mit IT-Sicherheit und Compliance zu mindern. Sie sind oft besser auf aktuelle Sicherheitsbedrohungen vorbereitet und können bewährte Sicherheitspraktiken implementieren. 

      6) IT-Outsourcing-Services ermöglicht es Unternehmen, Projekte schneller abzuschließen, da externe Dienstleister über die erforderliche Erfahrung und Ressourcen verfügen. Dies kann die Time-to-Market für neue Produkte oder Dienstleistungen verkürzen und bringt folglich eine Zeitersparnis für Unternehmen. 

      7) Unternehmen können IT-Outsourcing Anbieter nutzen, um auf globales Fachwissen und Ressourcen zuzugreifen. So können Dienstleister in verschiedensten Teilen der Welt ausgewählt werden, um von kultureller Diversität und Zeitzonenvorteilen zu profitieren und den globalen Zugang zu nutzen. 

      8) Ein bedeutender Vorteil ist zudem die Möglichkeit, Managed Services von spezialisierten Managed Service Providern (MSPs) zu nutzen. Diese sind Expert:innen in der Bereitstellung und Verwaltung bestimmter IT-Dienstleistungen und -Funktionen. Indem Unternehmen auf MSPs zurückgreifen, können sie von deren Fachwissen profitieren, ohne eigene Ressourcen oder Expertise in diesem Bereich aufbringen zu müssen. Managed Service Provider spielen daher eine entscheidende Rolle bei der Effizienzsteigerung und der erfolgreichen Umsetzung von IT-Outsourcing Strategien. 

      Ein Gebäude von einem Unternehmen für ein Fallbeispiel von IT Outsourcing

      Fallbeispiel: XY GmbH – Effizienzsteigerung durch IT-Outsourcing Beratung 

      Das folgende Beispiel soll die zuvor erläuterten Vorteile und Aspekte verdeutlichen. 

      Unternehmensprofil: Die XY GmbH ist ein mittelgroßes deutsches Produktionsunternehmen, das hochwertige Elektronikkomponenten herstellt. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren ein stetiges Wachstum verzeichnet und erweitert seine Produktionskapazitäten. 

      Herausforderung: Mit dem Wachstum des Unternehmens wurden die IT-Anforderungen komplexer. Die interne IT-Abteilung der XY GmbH konnte nicht mehr mithalten. Es gab Engpässe bei der Wartung von Servern, Netzwerkprobleme und eine wachsende Liste von IT-Aufgaben, die erledigt werden mussten. Das führte zu Verzögerungen in der Produktion sowie frustrierten Mitarbeiter:innen und unzufriedenen Kund:innen. 

      Lösung: Die XY GmbH entschied sich, hinsichtlich IT-Outsourcing Deutschland eine Recherche durchzuführen, um die Herausforderungen gemeinsam bewältigen zu können. Sie kontaktierten einen Managed IT Support Services Anbieter und beauftragten diesen erfahren IT-Dienstleister folgend, um diese Aufgaben zu übernehmen:  

      1. Serverwartung: Der Dienstleister übernahm die Wartung und Aktualisierung der Server, um eine reibungslose Funktion sicherzustellen und Ausfallzeiten zu minimieren. 
      2. Netzwerkmanagement: Die Netzwerkverwaltung wurde an den Dienstleister ausgelagert, um Engpässe und Sicherheitsprobleme zu beheben und die Netzwerkleistung zu optimieren. 
      3. Helpdesk-Service: Der Dienstleister richtete einen Helpdesk ein, um die Mitarbeiter:innen der XY GmbH bei technischen Problemen zu unterstützen und schnell Lösungen anzubieten. 

      Ergebnisse: Die Auslagerung der IT-Dienstleistungen durch einen Outsourced IT-Service führte zu deutlichen Verbesserungen: 

      • Die Produktionsausfälle aufgrund von IT-Problemen wurden erheblich reduziert. 
      • Die Mitarbeiter:innenzufriedenheit stieg, da technische Probleme schneller gelöst wurden 
      • Die XY GmbH konnte sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren, was zu einer Steigerung der Produktion und des Umsatzes führte. 
      • Die Gesamtkosten für die IT wurden gesenkt, da die XY GmbH nur für die tatsächlich erbrachten Dienstleistungen zahlte
      [headings heading_color=”#ffffff” heading_width=”950px” subheading_color=”#ffffff” subheading_width=”760px” tag=”h3″ heading_font_size=”25px” heading_line_height=”42px” subheading_font_size=”26px” subheading_line_height=”39px” heading_bottom_margin=”20px” heading=”Lassen Sie uns gemeinsam Ihre IT-Ziele erreichen! Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine kostenfreie Erstberatung und erhalten Sie maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Unternehmen.”][/headings]
      [alignbox][buttons text=”Kontaktieren Sie uns jetzt!” text_color=”#ffffff” background_color=”#287abd” border_width=”0px” rounded=”3px” text_color_hover=”#ffffff” background_color_hover=”#1d2b37″ link_url=”https://outlook.office365.com/owa/calendar/weIT@we-it.de/bookings/s/n9jnypmQik2su4DldI2ucg2″][/alignbox]

      Checkliste: Den passenden IT-Outsourcing Anbieter finden 

      Wenn Sie die Auslagerung von IT-Dienstleistungen in Erwägung ziehen, sollten Sie unbedingt auf bestimmte Qualitätskriterien achten. Diese Checkliste hilft, alle wichtigen Aspekte zu betrachten, um einen Anbieter für IT Outsourcing Deutschland zu finden. 

      • Geschäftsziele definieren: Welche konkreten Geschäftsziele wollen mit dem IT-Outsourcing erreicht werden?  
      • Bedarfsermittlung: Welche IT-Dienstleistungen oder -funktionen sollen ausgelagert werden?  
      • Budgetfestlegung: Welches realistische Budget entspricht den Anforderungen, um die Auswahl auf Anbieter dem finanziellen Rahmen anzupassen. 
      • Recherche und Bewertung: Wurde einer gründlichen Marktforschung durchgeführt, um potenzielle IT-Outsourcing-Anbieter zu identifizieren? Dabei sollen Erfahrung, Referenzen, Branchenkenntnisse und Reputation berücksichtigt werden. 
      • Anforderungen und Erwartungen klären: Wurden die eigenen Erwartungen klar an den Anbieter kommuniziert und sichergestellt, dass dieser die spezifischen Bedürfnisse versteht und diese auch erfüllen kann? 
      • Sicherheits- und Compliance-Prüfung: Erfüllt der Anbieter angemessene Sicherheitsmaßnahmen und hält er alle Datenschutzstandards ein? 
      • Vertragsverhandlungen: Wurden die Vertragsbedingungen sorgfältig ausverhandelt, einschließlich Service Level Agreements, Ausstiegsklauseln, Preisen und anderen relevanten Details? 
      • Pilotprojekt: Wurde die Durchführung eines Pilotprojekts, um die Leistungen des Anbieters in einer realen Umgebung zu testen erwägt, bevor sich langfristig gebunden wird? 
      • Kommunikation und Zusammenarbeit: Wurde sichergestellt, dass eine klare Kommunikationsstruktur zwischen dem Unternehmen und dem Anbieter etabliert ist, um eine enge Zusammenarbeit zu gewährleisten? 
      • Kontinuierliche Überwachung: Werden Mechanismen zur kontinuierlichen Leistungsüberwachung eingesetzt und regelmäßig überprüft, ob der Anbieter die vereinbarten Standards erfüllt? 
      • Flexibilität: Ist der Ausgewählte Anbieter flexibel und kann sich an sich ändernde Anforderungen und Geschäftsumgebungen anpassen? 

      Fazit 

      Insgesamt kann IT-Outsourcing Unternehmen dabei unterstützen, ihre IT-Infrastruktur zu verbessern und Ressourcen effizienter einzusetzen. Eine sorgfältige Planung, Auswahl und Zusammenarbeit mit qualifizierten IT-Outsourcing-Anbietern sind jedoch entscheidend, um die Vorteile dieser Strategie voll auszuschöpfen und die geschäftlichen Ziele zu erreichen.  

      Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit für eine Beratung hinsichtlich IT-Outsourcing oder schauen Sie sich unsere Produktpakete an. Wir sind bereit dafür, ihr IT-Outsourcing Anbieter zu werden, auf den Sie sich verlassen können. 

      FAQ 

       

      1. Was ist IT-Outsourcing und wofür ist es gut? 

      IT-Outsourcing bezieht sich auf die Praxis, bestimmte IT-Dienstleistungen oder -funktionen an externe Dienstleister auszulagern, um Kosten zu senken, auf Fachwissen zuzugreifen und sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren. 

       

      2. Welche Arten von IT-Dienstleistungen können ausgelagert werden? 

      Es gibt viele Arten von IT-Dienstleistungen, die ausgelagert werden können, darunter Serverwartung, Softwareentwicklung, Helpdesk-Support, Netzwerkmanagement, Datensicherung und IT-Sicherheit. 

       

      3. Welche Vorteile bietet IT-Outsourcing Beratung für mein Unternehmen? 

      Zu Vorteilen von IT-Outsourcing gehören Kosteneinsparungen, verbesserte Effizienz, Zugang zu Fachkenntnissen, Skalierbarkeit, Fokussierung auf das Kerngeschäft und Risikominderung. 

       

      4. Wie wähle ich den richtigen IT-Outsourcing Anbieter aus? 

      Die Auswahl des richtigen Anbieters erfordert eine gründliche Recherche, die Festlegung klarer Erwartungen und Anforderungen, eine Sicherheits- und Compliance Prüfung, sorgfältige Vertragsverhandlungen und kontinuierliche Überwachung. 

       

      5. Welche Herausforderungen können bei Outsourced IT-Support auftreten? 

      Herausforderung im Zusammenhang mit IT-Outsourcing können zum Beispiel Datenschutz und Sicherheit, Kommunikation, Verlust der Kontrolle, Qualitätskontrolle oder Wechselkosten umfassen – diese können jedoch durch einen guten Anbieter mittels klarer Planung, Kommunikation und Zusammenarbeit bewältigt werden. 

      Eine Frau mit Heaadset lächelt